Herzlich willkommen

bei

Über nährmehr

Essen und Ernährung. Hygiene, Reinigung und Gesundheit. Prävention und Lebensstil. Manches Mal liegen Welten dazwischen. Nährmehr vereint diese Welten, verbindet Aktuelles und Wissenswertes mit der täglichen Praxis - und natürlich mit Spaß! Nährmehr arbeitet prozessorientiert und ganzheitlich. Nährmehr informiert und sensibilisiert, reflektiert und motiviert, entwickelt und passt an.

Neuste wissenschaftliche Erkenntnisse bilden die Grundlage für die praxisbezogenen Fortbildungen. Das Angebot von Costanza Müller umfasst Seminare, Workshops, Schulungen, Elternabende, Beratungen, Coaching, Qualitätszirkel und Studien- und Gesundheitstage, z. B. zu den Themen Essen und Ernährung,  kreatives Kochen,  Prävention und Lebensstil,  Gesundheit, Hygiene und Reinigung,  Qualitäts- und betriebliches Gesundheitsmanagement. Ihre Wunsch-Themen setzt nährmehr an einem zentralen Ort oder direkt in Ihrem Hause um. Kitas, Schulen, Träger und Verbände, Caterer, Wirtschaftsunternehmen sind ihre Kunden.

Arbeitsfelder

Essen und Ernährung

Wer dem Geschmack auf die Spur kommen will, muss die Zutaten bis dahin verfolgen, woher sie kommen.

  • Ernährung spezifischer Gruppen: Kita-Kinder (Krippe und Elementar), Schulkinder, Jugendliche, Berufstätige, z. B. Schichtarbeitende, Seniorinnen und Senioren
  • Ernährungs- und Verpflegungskonzepte: Klärung, Zielfindung, Prozessbegleitung, Qualifizierung, Reflexion, Erstellung
  • Ernährungsbildung und -kommunikation
  • Theoretische und praktische Umsetzung der optimierten Mischkost
  • Frischer Wind für den Speiseplan
  • Reflexion und Optimierung von Speiseplänen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Theorie und Praxis
  • Was Kinder gerne essen:
    • abwechslungsreiche Kost in der Krippe
    • Was und wie Hortkinder gerne essen
    • cooles, nährstoffreiches Essen für Jugendliche
  • Verpflegung auf Ausflügen:
    • Snacks für die Brotdose
  • Ess-Situationen:
    • Gestaltung einer angenehmen Ess-Atmosphäre
    • Planung und Optimierung von Kinderrestaurants
    • Projekte, Seminare, Elternabende in Theorie und Praxis mit Erzieherinnen, Eltern, Kindern

Prävention und Lebensstil

Deine Nahrungsmittel seien Deine Heilmittel (Hyppokrates)

Dein Körper ist dein wahres Zuhause. Gesundheit fängt im Darm an.

  • Einführung ökologischer Podukte in der Gemeinschaftsverpflegung: Begehung, Prozessbegleitung, Qualifizierung, Reflexion
  • Beratung und Begleitung der Bio-Zertifizierung in der Außer-Haus-Verpflegung
  • Erstellung und Optimierung von Speiseplänen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung:
    • Fit im Beruf: Ernährungs-Coaching
    • Bewusst bewegen - körpergerecht arbeiten
    • Was ist `dran an Bio-Produkten
    • Durchblick durch den Siegel-Dschungel für Lebensmittel
  • ausgewogene, nährstoff- und abwechslungsreiche Kinder- und Familienkost
  • wohltuende, gesundheitsfördernde Ernährung im Alltag
  • praktische Umsetzung von Ernährungsempfehlungen, individuell auf Ihre Bedürfnisse und Ihren Alltag abgestimmt
  • Ernährung von Anfang an
  • Ihre individuelle Ernährungs-Landkarte: Prägung unseres Ernährungsverhaltens, Erkennen von Ernährungsmustern, Möglichkeiten des Umstrukturierens
  • Ernährungserziehung - bewusst und unbewusst im Einklang
  • Kinderlebensmittel, mediale Informationsvermittlung und Beeinflussung

Lern-Coaching

Man kann einem Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in ihm selbst zu entdecken
(Galileo Galilei)

  • Lerne Lernen
  • Lerncoaching ist ziel-, lösungs- und ressourcenorientiert, unabhängig vom Lernstoff
  • Deck persönliche Stärken, Talente und Ressourcen auf
  • Entwickle neue Perspektiven, schlage neue Wege ein, finde Lösungen
  • Verbessere dein eigenes Management im Hinblick auf das Lernen, den Umgang mit Stress und deiner Zeit
  • Optimiere deine Leistungen
  • Entfalte deine Persönlichkeit und deine Potenziale
  • Fördere deine Methoden-, Personal- und Sozialkompetenz

Kreatives Kochen

Die Entdeckung einer neuen Speise fördert das Glück der Menschheit mehr als die Entdeckung eines neuen Sterns.
(Jean Centhelme Brillat-Savarin)

  • Freestyle-Cooking
  • Experimentier-Küche
  • Themen-Koch-Workshops, z. B. schnelle, raffinierte und einfache Alltags-Küche, saisonale Kinderküche, köstliches Pausenbrot, Gewürz-und Kräuterküche, Hülsenfrüchte, Länderküche, schmackhaft essen trotz Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Gesundheit, Hygiene und Reinigung

Ordnung ist das halbe Leben. Umweltschutz ist Selbstschutz.

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. (Schopenhauer)

  • Hygiene- und Reinigungs-, Wäschekonzepte: Klärung, Zielfindung, Prozessbegleitung, Qualifizierung, Reflexion, Erstellung
  • Schulungen und Unterweisungen:
    • Hygiene- und HACCP-Schulungen
    • Folgebelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz § 43
    • Biostoff-Verordnung
  • individuelle Beratung und Optimierung der Bereiche Hygiene und Reinigung vor Ort: ganzheitliche Betrachtung und Optimierung im Hinblick auf Organisation, Technik, Qualifizierung, Ökologie
  • umweltbewusst und ökologisch reinigen
  • Erarbeitung von Reinigungs- und Desinfektionsplänen
  • Lehrgänge mit Zertifikat: Gebäudereinigung und Häusliche Dienstleistung
  • Bewusst Bewegen - Alternsgerechtes Arbeiten in Balance, fit bis ins hohe Alter

Qualitätsmanagement

Prozesse müssen sein. Prüfet alles und das Beste behaltet.
(Goethe)

  • Einführung in das Qualitätsmanagement für Kindertagesstätten für die Bereiche Ernährung, Hygiene und Reinigung
  • Leitung von Qualitätszirkeln
  • Erstellung und Überarbeitung von QM-Handbüchern
  • Unterweisung der Mitarbeitenden
  • Durchführung interner Audits
  • betriebliche Gesundheitsvorsorge zu den Themen Ernährung und Reinigung

Referenzen

  • Bioladen am Hammer Park, Hamburg
  • Bio-Gourmet-Club, Köln
  • Bugenhagenschulen Alsterdorf, Hamburg
  • Careflex, Hamburg
  • Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V., Hamburg
  • Daymaker, Pinneberg
  • Deutsches Rotes Kreuz e.V., Hamburg
  • Diakonisches Werk Hamburg, Hamburg
  • Diakonisches Werk Hamburg - Alternsgerechtes Arbeiten, Hamburg
  • ev. Kirchengemeinden, Hamburg, Schleswig-Holstein
  • ev. Stiftung Alsterdorf, Bugenhagenschule Alsterdorf, Hamburg
  • Familienbildungsstätten und Jugendhilfe-Einrichtungen
  • Gesundheitsamt Hamburg: Lenzsiedlung
  • Gymnasium Marne Europaschule, Marne
  • hamburg.bio e.V., Hamburg
  • Hamburger Software GmbH & KG, Hamburg
  • Hauptsache Meins, Hamburg
  • Kindertagesstätten aus Hamburg und Schleswig-Holstein
  • Kirchenkreis Hamburg-Ost und West, Hamburg
  • Kita Öko Plus - Bereiche Ernährung und Reinigung
  • Lecker Hoch Drei - Dinners for Kinners, hamburg work, Hamburg
  • Naturkost Nord Großhandels mbH, Seevetal
  • Stadtwerke Geesthacht GmbH, Geesthacht
  • ULNA Nord Kitas, Hamburg
  • Umwelthaus am Schüberg, Ammersbek
  • Unfallkasse Nord, Hamburg
  • Vereinigung Hamburger Kitas, Hamburg (Elbkinder)

Publikationen

Publikationen

2019 Grundlagen Hygiene und Reinigung - umweltfreundlich, ökologisch, ganzheitlich - nährmehr
Wie lange sind angebrochene Lebensmittel in der Kita haltbar? Richtwerte fürs Frühstück - nährmehr
2017 Leitfaden Hygiene für Kirchengemeinden - nährmehr
2016 Tipps für eine langfristige, gesundheitsfördernde Ernährung - nährmehr
2014 Bewusste Kinderernährung - dm online, Arthen Kommunikation
2013 Mahlzeit Gemeinde - Kochbuch für Gruppen ab 20 Personen, Die Nordkirche
2012 Alternsgerechtes Arbeiten - Betriebliche Gesundheitsförderung für alle Mitarbeitenden - Kita aktuell 11/2012
2009 Das gesunde Pausenbrot - MOPO
2009 Nachhaltig bilden - Projektordner - Kita Öko Plus
2007 Ernährungskalender für Eltern mit Kindern von 2 bis 6 Jahren Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung
2002 Fleischlos glücklich - Schrot und Korn

Fernsehauftritte

Januar 2008 Bio - Was ist `dran an Bio-Lebensmitteln?
NDR Nachmittagsfernsehen
Februar 2007 Frischkäse
vox TV Wissenshunger
Januar 2004 Senf
NDR Visite

Zu meiner Person

meine Berufserfahrung

seit 2019 Lern-Coaching
seit 2011 Konzepterstellung für die Bereiche Ernährung, Verpflegung, HACCP, Hygiene, Reinigung, Wäsche
seit 2010 Elternabende zum Thema Ernährung und Gesundheit
- Krippe, Elementar, Hort, Jugendliche
Projekt Gesunde Eltern - gesunde Kinder
Gesundheitstage
Betriebliches Gesundheitsmanagement: Ernährung, Reinigung, Bewusst bewegen
seit 2009 individuelle Unterstützung und Beratung in den Arbeitsfeldern Hygiene und Reinigung
seit 2008 Durchführung von Qualitätszirkeln für Leitungen und Mitarbeitende im hauswirtschaftlichen Bereich
seit 2007 Qualitätsmanagement
Erstellung von Handbüchern und Standards
sowie Durchführung interner Audits
seit 2005 Durchführung von Kita-Studientagen zu den nährmehr-Themen
seit 2003 Durchführung von kreativen und Themen-Koch-Workshops für Köche, HWL`s, Firmen, Verbraucher
seit 2001 Fortbildungen zum Thema Öko, Einführung von Bio-Produkten in der Gemeinschaftsverpflegung
seit 2000 Erwachsenenbildung in Kindertagesstätten für die Bereiche Hauswirtschaft und Pädagogik
seit 1998 Praxis in der Durchführung von Seminaren, Workshops und Beratungen

und Aus- und Fortbildung

  • regelmäßige Fortbildungen
  • zertifizierte Business-Trainerin (dvct)
  • Coaching-Ausbildung
  • Ausbilderin
  • Themenzentrierte Interaktion (TZI)
  • Studium der Ökotrophologie in Hamburg Studienschwerpunkte:
    • Ernährungswissenschaften / gesunder Mensch
    • Betriebswirtschaft / Markt und Konsum
    • Kommunikation / Erwachsenenbildung
    • Arbeitswissenschaften / Personal
  • Kauffrau (HK)

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage wieder gelöscht.